Flügel

1-280

Großer Konzertflügel

Der goldene Klang in seiner Vollendung. 
Für Ihre höchsten Ansprüche. 
Und für unsere.

DETAILS+

Der Konzertflügel Modell 1-280 ist zweifellos das Glanz- und Meisterstück, der König unter den Blüthner Instrumenten. In seiner spieltechnischen Verlässlichkeit und seiner Robustheit, entspricht er allen Anforderungen des modernen Konzertbetriebes und gehört deshalb uneingeschränkt zu den Grossen seiner Klasse.

Ausgewogene Klangwerte zwischen Bass, Mittellage und Diskant, kräftiges mächtiges Fortissimo und gehauchtes glockenreines Pianissimo sind auf ihm gleichermassen möglich.

Orchester und Pianisten sind von seinem kraftvollen Klang ebenso beeindruckt wie von seiner dem klassischen wie romantischen Klangideal nachspürenden Kantabilität. Stets haben sich Künstler gern für dieses Instrument entschieden.

«Blüthner-Flügel können wirklich singen» schrieb einst Wilhelm Furtwängler dem Unternehmen ins Stammbuch und drückte damit aus, was viele Künstler beim Spiel eines Blüthners empfinden.

2-238

Kleiner Konzertflügel

Für kleine Konzertsäle - wenn Sie auf dem Besten bestehen, wissen wir genau was Sie meinen

DETAILS+

Der kleine Konzertflügel Modell 2-238 reicht fast an die Kraft eines grossen Konzertflügels heran und verbindet die Dynamik des Tones ideal mit feinster Differenzierbarkeit.

Sein Klangvolumen und seine spieltechnische Brillanz sind bestechend. Kaum auszuschöpfen ist die Fülle der dem versierten Spieler zur Verfügung stehenden Ausdruckmöglichkeiten. Sie erstrecken sich vom gehauchten Pianissimo bis hin zum heroischen drei- oder gar vierfachen Forte, gewährleisten perlende Läufe und gestatten bis ins Nirwana reichende Klangschattierungen.

Ob im Rahmen eines Klavier- oder Liederabends oder als Soloinstrument im Wettstreit mit einem von der Besetzung her mittleren Orchesters, seit seiner Entstehung nahezu unverändert gehört er während Jahrzehnten zu den Besten seiner Klasse.

4-210

Großer Salonflügel

Für Berufsmusiker und anspruchvolle Musikliebhaber - ein Klangerlebnis purer Emotionen

DETAILS+

Der Salonflügel Modell 4-210 ist ein ideales Instrument für den professionellen Künstler sowie für den anspruchsvollen Klavierspieler.

Im Bereich der Solo- und Kammermusik vereint er idealerweise die spieltechnischen und musikalischen Vorzüge eines Konzertflügels mit den akustischen Bedingungen kleiner und mittlerer Räume.

Sein im Diskant- wie im Bassbereich voller Ton gewährleistet bei differenzierter Anschlagskultur ein dynamisch stets transparentes und, wo erforderlich, ein auf musikalische Linien orientiertes kantables Spiel. Vielleicht können das andere Salonflügel ähnlich gut. Aber nur ein Blüthner klingt dabei so einzigartig golden wie ein Blüthner.

So betrachtet ist es doch fast wieder gleichgültig, ob Sie Berufsmusiker oder anspruchsvoller Liebhaber sind. Oder gar beides.

6-190

Kleiner Salonflügel

Für Meister, die das Einzigartige suchen und finden - und das nicht nur in Meisterklassen

DETAILS+

Der kleine Salonflügel Modell 6-190 ist das Standardinstrument für den Musikliebhaber. Buenos Aires, Leipzig, London, Tokio und Paris: Seit langer Zeit heftet sich unser kleiner Salonflügel an die Fersen der großen Konzertflügel, um die Festivals dieser Welt zu verzaubern.

Dabei spielte er bei Meisterklassen (nicht nur in besagten Weltstädten) absolute Höchstnoten ein. Beobachter führten das auf sein beeindruckend breites Spektrum an klanglichen Möglichkeiten zurück, unter anderem auf den akustisch optimal konstruierten Blüthner-Resonanzboden.

Meisterklasse-Pianisten schätzten seine brillante Ansprache und Kantabilität, seine leicht gängige und zuverlässige Mechanik und seinen transparenten Ton im Bass- wie im Diskantbereich.

Dieses aussergewöhnlich beliebte Instrument lässt keine Wünsche offen.

10-166

Kabinettflügel

Wenn Zeichnen die Sprache für die Augen ist - ist das Blüthner-Flügelspiel Malerei für Ihre Ohren

DETAILS+

Vielleicht wird Ihr Kabinettflügel Modell 10-166 in einem Arbeitszimmer stehen. Vielleicht auch im Wohnzimmer oder in einer Bibliothek. Vielleicht bereiten Sie gar ein eigenes Musikzimmer vor.

Wo auch immer er klingen darf, unser kompakter Kabinettflügel 10-166 durchflutet jeden Raum mit dem berühmten goldenen Klang eines Blüthner.

Sein Resonanzboden ist nach dem klassischen Blüthner-Prinzip konstruiert und gewährleistet in allen Oktavbereichen ein ausgewogenes, obertonreiches Klangspektrum. Dem voluminösen, stets transparenten Bass steht ein brillant perlender Diskant gegenüber. Beide sind optimal aufeinander abgestimmt.

Dieses Modell ist der kleinste unter den Blüthner Flügeln, der mit dem von Blüthner entwickelten Patent des Aliquotsystems ausgestattet ist.

11-154

Kabinettflügel

Manches fängt klein an, manches gross - aber manchmal ist der Kleine der Grösste

DETAILS+

Mit dem kleinen Kabinettflügel Modell 11-154 erlebt der Klavierspieler die kompakteste Form, des berühmten goldenen Klanges eines Blüthners in einem Flügel.

Anspruchsvolle Musikliebhaber, die in der Wahl der Grösse des Instrumentes räumlichen Beschränkungen unterliegen, greifen seit Generationen auf dieses Instrument zurück.

Trotz seiner Abmessungen eröffnet er ein unvergleichbares Klangspektrum, durchdrungen von grosser Klasse. Sein Geheimnis liegt in der Konstruktions- und Bauweise des Resonanzbodens, in der Länge der Saiten und ihrer Spannung. Der für diese Grösse ungewöhnlich warme Bass setzt Massstäbe im Klavierbau.

Ein Geheimnis, das seit weit über 160 Jahren in der Familie Blüthner bewahrt wird und das Sie verzaubern wird.

Klavier

S-146

Grosses Konzertklavier

Der legendäre Blüthner-Klang verdient nichts Geringeres, als das grösste Klavier der Welt

DETAILS+

Die Krönung der Klavieredition von Blüthner verkörpert die über eineinhalb Jahrhunderte gewachsene Erfahrung als führender Hersteller von Flügeln. Dem Pianisten wie seinem Publikum offenbart sich schon beim ersten Tastenanschlag eine einzigartige Entwicklung tonaler Schönheit und unglaublicher Kraft, die sich in allen Registern voller Dynamik erschliesst und eigentlich nur beim Spiel von Flügeln höchster Güte zur Offenbarung kommt.

Ein Meisterstück, für das wir ausschliesslich handverlesenes und über Jahre gereiftes Echtholz verwenden. Mächtige Bässe voller Tiefe, vergleichbar mit dem Bouquet eines gereiften Bordeaux, eine golden singende Mittellage und ein verführerisch perlender Diskant, an einen edlen Champagner erinnernd, wecken alle musikalischen Sinne.

Ein riesiger Resonanzboden und Saiten in einer Länge, wie man Sie nur aus grösseren Salonflügeln kennt, münden kompromisslos in dem größten Klavier der Welt. Fernab jeden gigantischen Prunks, gefällt es mit harmonisch-elegant gezeichneten Linien.

 

 

B-132

Grosses Konzertklavier

Nur für den Fall, dass Ihr Musikzimmer keinen Flügel zulässt

DETAILS+

Beengte räumliche Verhältnisse sind kein Grund, auf den unverwechselbaren, goldenen Klang zu verzichten. Jeder Mensch, der Musik tief empfindet, erlebt dies an unserem großen Konzertklavier Modell B - mit nachhaltig goldener Eindrücklichkeit.

Seit Jahrzehnten schwärmen Pianisten weltweit von seiner technischen wie musikalischen Brillanz, von seinem warmen, in allen Oktavbereichen voluminösen Klang, der bei kantablem Spiel eine zeitlose Romantik ausstrahlt. Jeder Ton widerspiegelt eineinhalb Jahrhunderte Erfahrung im Klavierbau, zelebriert in einer Manufaktur, die noch heute in Familienbesitz besteht.

Auch bei diesem Klavier sind dem individuellen Wunsch unserer Kunden kaum Grenzen gesetzt. Sie wählen zwischen unterschiedlichen Holzausführungen und Dekors, einem Medaillon im Oberrahmen und sogar, ob wir das Modell B mit Sostenuto-oder Moderato-Pedal ausliefern.

 

 

A-124

Konzertklavier

Jahrzehnteklang erfolgreich - dank ausgereifter Technik und dem wahrhaft unvergleichlichen, einzigartigem Blüthner Klanggeschehen

DETAILS+

"Auf zahlreichen meiner durch ganz Europa führenden Konzerte habe ich stets die Blüthner Instrumente als die Besten und Zuverlässigsten kennen gelernt." sagte Franz Liszt. Das gilt auch und immer noch für unsere seit Jahrzehnten erfolgreichen Klaviere, wie das Konzertklavier Modell A.

Sein Rasten ist mit 5 Spreizen versteift und garantiert eine optimale Stimmhaltung. Der akustisch sensible Resonanzboden strahlt das goldene Klanggeschehen natürlich ab und überzeugt durch Dynamik und Modulationsfähigkeit. Auch an diesem Klavier fühlt man sich daher unweigerlich an einen unserer kleinen Flügel erinnert.

Seine ausgewogene, allen Anforderungen gerecht werdende Anschlagskultur überzeugt in allen Spielarten. Sein zeitlos elegantes Design ist wie bei all unseren Instrumenten mannigfaltig individualisierbar. Zum Beispiel kann das Modell auf Wunsch mit Details wie Medaillons im Oberrahmen mit Edelfurnier versehen werden.

 

 

C-118

Klavier

Die gelungene Synthese von Qualität und Fantasie für Ihr Wohnzimmer - in einem wunderbar vielseitigen Instrument

DETAILS+

Andere Klavierbauer würden ein vergleichbares Klavier vielleicht „Allrounder“ nennen. Nicht nur wollen wir von solch modischen Bezeichnungen bewusst Abstand nehmen, wir korrigieren diesen Satz auch gleich wieder mit der simplen Feststellung, dass andere Klavierbauer kein vergleichbares Instrument bauen: denn nur ein Blüthner klingt so einzigartig golden wie ein Blüthner.

Dieser durchgehend kammermusikalisch goldene Klang in allen Oktavbereichen ist das Ergebnis unserer über die Jahrzehnte gereiften Resonanzbodenkonstruktion, deren Dynamik und Modulationsfähigkeit ihresgleichen sucht - immer noch. Die schnell reagierende und zuverlässige Repetitions-Mechanik bewährt sich beim häuslichen Üben für den Klavierunterricht ebenso wie beim professionellen Studieren.

Auch unser Klavier Modell C fertigen wir ganz nach Ihren geschmacklichen Vorstellungen klassisch elegant oder extravagant. Das Sondieren der unterschiedlichen Hölzer wie die Wahl der Farbe erfordern nicht nur fachkundige Beratung, sondern auch Zeit und Muße, die wir uns gerne nehmen.

 

 

D-116

Klavier

Das Puristische in Vollendung - oder, wenn weniger mehr ist

DETAILS+

Wenn wir heute mit einem leeren Blatt Papier beginnen, um ein neues Klavier zu erschaffen, fliessen eineinhalb Jahrhunderte Erfahrung in jeden einzelnen unserer Arbeitsschritte mit ein.

Seit Generationen manifestiert sich diese Erfahrung in jenem einzigartig goldenen Klang, der nun in unserem Modell D erstmals auf eine nie dagewesene Formensprache trifft.

Puristisch geradlinig glänzt das Modell D in zeitloser Eleganz. Es fasziniert seinen Betrachter mit liebevollen Details, wie mit der funktionellen Leiste der Klaviaturklappe, die mit edlem Alcantara versehen, als durchgängiges Notenpult fungiert.

Ein markanter Rahmen, der behutsame Einsatz von Edelstahl-Elementen und die filigranen Raffinessen widerspiegeln eine ergreifend reduzierte Ästhetik, die wir auch damit unterstreichen, dass dieses Klavier nur in schwarz oder weiss poliert erhältlich ist.

 

 

Suprême Edition

Queen Victoria

Suprême Edition

Für die Königin entworfen, für Sie bewahrt - in fast allen Flügelgrössen erhältlich - noch immer

DETAILS+

Das Viktorianische Zeitalter: eine Ära des Wohlstands unter der Regentschaft der namensgebenden Königin Victoria und ihrem Gemahl Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Großbritannien zelebrierte den Fortschritt – und die Künste. Dem Besseren verpflichtet, erwählte das britische Königshaus Blüthner zum Hoflieferanten.

Die Viktorianische Gesellschaft genoss den Stil der Neo-Renaissance, ein opulenter Ausdruck für das Gefühl zur mächtigsten Nation der Welt zu gehören. Diesen Zeitgeschmack trafen wir damals schon, bewahrt ist er in unserem Modell Queen Victoria. Er widerspiegelt sich in kostbarem Palisanderholz mit geschnitzten Auflagen und Verzierungen, in kraftvoll ausgeprägten Füssen und einem filigran gestalteten Notenpult.

Vom goldenen Klang müsste man angesichts dieser Erscheinung eigentlich nicht weiter berichten. Wir tun es dennoch – nicht zuletzt weil Optik vielleicht eine Stilfrage ist, Klang jedoch keinesfalls: wie jedes Design unserer Suprême Edition ist auch Queen Victoria für jeden Blüthner Flügel erhältlich.

 

 

Julius Blüthner

Suprême Edition

Eine Hommage an unseren Gründer - und an den berümten, goldenen Klang

DETAILS+

Sein Name, seine Familie und seine Nachkommen haben unser Unternehmen über eineinhalb Jahrhunderte geprägt. Er revolutionierte den Klavierbau, entwickelte höchste Standards im Kunsthandwerk und verfolgte sein Ziel, die besten Klaviere der Welt zu bauen: Julius Blüthner.

Weit über 160 Jahre später feiern wir sein Erbe mit einer aufsehenerregenden Umsetzung alter Originalentwürfe zu Notenpult, Beinen und Verzierungen. Das Ergebnis: ein einmaliges Instrument. Eine Hommage, mehr noch ein Zeugnis von Dankbarkeit und vielleicht sogar einem gewissen Mass an Ehrfurcht - vor dem Lebenswerk des legendären Firmengründers.

Für alle Flügelgrössen erhältlich, verkörpert jedes dieser mit historischen Details verzierten Meisterstücke die zeitlosen Werte unseres guten Namens. Diese Werte manifestieren sich beim ersten Tastenanschlag – in seinem einzigartig goldenen Klang.

 

 

Jubilee

Suprême Edition

Wer alt genug ist, darf sich auch mal was selbst schenken

DETAILS+

Wilhelm Furtwängler sagte einst, dass Blüthner Klaviere wirklich singen können und dass dies das Schönste sei, was man über Klaviere sagen könne. Das allein wäre schon ein Grund zu feiern. Und doch fanden wie es angemessen, 150 Jahre zu warten – bevor wir uns und dem goldenen Klang ein feierliches Geschenk machten: unser Sondermodell Jubilee.

Weil sich Trends schnell überleben, atmen Form und Gestalt dieses Flügels den Geist unseres Gründers Julius Blüthner. Er verkörpert klassische, zeitlose Wertigkeit und steht damit sinnbildlich für die ungebrochene Tradition, die an jedem unserer Instrumente spürbar wird. Auch das Jubiläumsmodell ist ein Meisterstück bester Wertarbeit, handgefertigt in einer Leipziger Manufaktur, die noch heute in Familienbesitz besteht.

Für alle Flügelgrössen erhältlich, zelebriert Jubilee die Liebe zum Detail. Dabei konnten wir nicht umhin, in der Zeit nochmals hundert Jahre zurückzureisen – und haben die Jubiläumsplatte zum 50-jährigen Bestehen unserer Manufaktur als Vorlage für die mit zahlreichen ornamentenverzierte Gussplatte verwendet.

 

 

Louis XIV

Suprême Edition

Louis wäre begeistert gewesen - da sind wir uns sicher

DETAILS+

Reiches Dekor und zeitgenössische Ornamente prägen das nach dem kunstsinnigen Sonnenkönig benannte Modell Louis XIV. Seine verspielte Anmut basiert auf Form- und Gestaltungselementen des Rokoko. Sichtbar wird dies an den reichhaltigen Verzierungen von Lyra, Beinen und Korpus sowie den kunstvollen Auflagen aus Blattgold. Die Ausführungen in Schleiflack oder Hochglanz, sind eine reizvolle Herausforderung für unsere Meister, die sie zu einem prächtigen Kunstwerk vollenden.

Die prunkvolle Verspieltheit, mit der dieser Flügel einer Blütezeit französischer Kultur huldigt, täuscht jedoch nicht darüber hinweg, dass in seinem Inneren die hohen Werte eines Blüthner wohnen: seine Verarbeitungsqualität ist richtungweisend, seine repetitionstechnischen Bedingungen ideal - und sein goldener Klang hätte selbst Louis XIV. verzaubert.

 

 

Ambassador

SUPRÊME EDITION

Werden Sie Botschafter des goldenen Klangs

DETAILS+

Immer schon waren wir besonders stolz auf jene Künstler, die mit ihrer Entscheidung für einen Blüthner zu Botschaftern des goldenen Klangs wurden. Zu unseren Kunden zählten Brahms, Jadason, Liszt, Mahler, Moscheles, Nikisch, Rachmaninow, Tchaikowsky und viele mehr. In diese Riege unserer Botschafter könnten Sie sich jederzeit einreihen – um mit unserem Modell „Ambassador“ den goldenen Klang in die weite Welt hinaus zu tragen.

Edler Palisander (oder Nussbaumholz) wird kunstvoll zusammengesetzt und unter Einbeziehung verschiedener stilistischer Elemente optisch wirkungsvoll miteinander verbunden. Die Tönung des Holzes, die wir nach den Wünschen unserer Kunden vornehmen, ist ganz auf die optische Wirkung am Instrument abgestimmt.

Selbstverständlich ist es aber wie fast alle unsere Designmodelle der Suprême Edition auch in allen anderen Flügelgrössen erhältlich.

 

 

Kaiser Wilhelm II

Suprême Edition

Kompakte Strenge als Designelement einer wunderbaren Epoche

DETAILS+

Wer würde sie denn schnöde „Neobarock“ nennen wollen, jene Stilrichtung, die sich nach 1880 zunächst an der Renaissance orientierte, um später der Formgebung des Barock zu huldigen – nicht zuletzt in Theatergebäuden, Opern und Musikhäusern. Unser Modell Kaiser Wilhelm II. verstehen wir daher nachdrücklich als Hommage an das Wilhelminische Zeitalter.

Dieser von äusserem Glanz geprägten Ära sind die optischen Elemente dieses Konzertflügels nachempfunden - die kompakte Strenge seiner Beine, der Lyra, der Zierleisten und des Notenpults. Neben seiner faszinierenden Optik überzeugt das Modell Kaiser Wilhelm II. wie jeder Blüthner durch seine bestechende Brillanz in der Tonerzeugung, durch obertonreiche Klangabstrahlung und saubere, konstante Stimmung. Und natürlich durch seinen einzigartig goldenen Klang.

Wie fast alle Modelle der der Suprême Edition ist auch Kaiser Wilhelm II. in allen anderen Flügelgrössen erhältlich.

 

 

Präsident

Suprême Edition

Sie müssen nicht Präsident sein, um Ihre Wünsche zu verwirklichen

DETAILS+

„Ich werde neue Fortepianos und Flügel deutscher und englischer Construction anfertigen … und alsdann verkaufen“. Die schlichte Philosophie unseres Gründers Julius Blüthner wuchs über die Jahrzehnte zu einem Selbstversprechen goldener Perfektion. Damals wie heute stellen wir dabei den individuellen Wunsch unseres Kunden in den Mittelpunkt all unseres Strebens.

Auch unser Modell Präsident fertigen wir gern nach Ihren individuellen Wünschen. Grundlage des Instruments bilden die bewährten, im Rahmen unserer Classic Edition entwickelten Bauteile wie Rasten, Resonanzboden, Besaitung und Spielmechanik. In Ihrem Ermessen liegt jedoch, ob das polierte klassische Schwarz des äußeren Korpus innen mit edlen Furnieren aus Bubinga, Vogelaugenahorn, kostbarem Wurzelholz oder schlichtem Mahagoni kombiniert wird.

Zahlreiche Zierleisten, eine dekorative Deckelfase und ein repräsentatives Notenpult verleihen diesem Instrument seine präsidiale Eleganz, die wie bei allen Modellen der Suprême Edition in jeder Flügelgrösse zur Geltung kommen kann.

 

 

Senator

SUPRÊME EDITION

Als eine Lounge noch Club hiess, durfte ein Flügel noch Leder tragen

DETAILS+

“Nach meinem Kaffee und meiner Zigarre gingen wir in den Aufnahmeraum, wo sie einen Blüthner stehen hatten. Nun, dieser Blüthner hatte den wunderbarsten singenden Klang, den ich je gehört hatte. Ich wurde enthusiastisch und entschied, meine geliebte Barcarolle von Chopin zu spielen. Das Klavier inspirierte mich. Ich glaube nicht, dass ich je besser gespielt habe.“ Artur Rubinstein, in seiner Autobiografie „My Many Years“, auf Seite 281.

Dieser Aufnahmeraum hätte auch ein Club sein können. Und der Flügel in diesem Club hätte ein Senator sein können. Das Instrument ist in Palisanderholz oder französischem Nussbaum gefertigt und besticht durch seine goldgeprägten Lederapplikationen. Den individuellen Wünschen unserer Kunden sind auch hier kaum Grenzen gesetzt.

Stilvoll und traditionell elegant hat dieser Flügel den Glanz vergangener Epochen geprägt - und erfreut sich heute wieder grossen Zuspruchs. Das liegt jedoch nicht nur an seinem aufregenden Äusseren, sondern auch daran, dass er so einzigartig golden klingt, wie eben nur ein Blüthner golden klingt. Aber das sagte Rubinstein ja schon.

 

 

Zar Nicolaus II

Suprême Edition

Gut genug für den Zaren - erstaunlich, wie wenig sich verändert hat

DETAILS+

Auch Nikolaj Alexandrowitsch Romanow, besser bekannt als Nikolaus II., der letzte Zar Russlands, bestellte seinen Flügel bei Blüthner in Leipzig. Über fast eineinhalb Jahrhunderte haben wir diese wunderbare Sonderanfertigung bewahrt - als golden klingende Hommage an den Geschmack der russischen Monarchie. Die kunstvoll verarbeiteten Kassetten bestehen aus wertvollem Wurzelholz des Nussbaums, eingefasst in einer feinen Ader aus hellem nordamerikanischen Ahorn.

Seit der Zeit der Zaren hat sich einiges verändert – heute ist das Modell Nikolaus II. in allen Flügelgrössen erhältlich, Technik und Präzision wurden über die Jahrzehnte behutsam weiterentwickelt. Manches ist aber auch gleich geblieben: immer noch werden die aufwendigen Furnierarbeiten von unseren Fachleuten selbst ausgeführt – in Einzelanfertigung, in Leipzig, in einer Manufaktur, die immer noch im Besitz der gleichen Familie besteht.

 

 

PH Edition

PH Edition

Design oder nicht sein - für Poul Henningsen keine Frage

DETAILS+

Poul Henningsen (1894-1967): Maler, Dichter, Literat, Kabarettist und NS-Widerstandsaktivist im Exil, aber vor allem - ein großer Vertreter der berühmten nordländischen Zunft der Formschöpfer.

Als er 1931 zum Bleistift griff, um seine Vision eines Flügels der Zukunft zu skizzieren, schuf er ein für damalige Verhältnisse revolutionäres Klavierkonzept. Weiche, harmonisch runde Formen und ein transparenter Deckel, durch den der Pianist das ganze Ensemble beobachten kann. Ein Flügel, in bestem skandinavischen Design einer Form verpflichtet, die der Funktion folgt. Einer Form, die in den Museen dieser Welt als Kunstwerk ausgestellt wird, darunter das Metropolitan Museum of Art in New York und das Danish Design Museum in Kopenhagen.

Diese Form verdient nichts Geringeres als den goldenen Klang. Mit ausgereift präziser BlüthnerTechnik feiert Poul Henningsens Designkonzept als neu aufgelegtes PH Grand Piano heute seine goldene Renaissance - und verzaubert auch 80 Jahre später Pianisten wie Publikum mit seiner richtungweisenden Extravaganz.

 

 

Crystal Edition
DETAILS+

Jetzt könnten wir ins Schwärmen kommen, ob der kristallklaren Transparenz unserer neuen Crystal Edition.

Ob der kreativen Grenzenlosigkeit, die ein transparenter Korpus ermöglicht von kunstvoll, zeitgeistigen Verzierungen, bis hin zur innenliegenden LED-Beleuchtung. Ob der Faszination des sichtbaren Innenlebens unserer Instrumente, die den Ursprung des goldenen Klangs noch greifbarer erscheinen lässt.

Wir könnten es aber auch einfach auf den Punkt bringen, in bester deutscher Manier und mit einem Schuss obligater Bescheidenheit: ein Hingucker, finden Sie nicht?

 

 

Mein Blüthner

Jeder Blüthner ist das Werk bester deutscher Handarbeit. Das eröffnet unseren Kunden auch ein hohes Maß an Möglichkeiten, ein Klavier ganz nach ihrem persönlichen Geschmack zu bauen. Von der Gestaltung des Deckels über Instrumente für Linkshänder bis hin zur individuellen Wahl der Lackfarbe – Ihren Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt.
Wer sich über 160 Jahre lang dem Klavierbau verschreibt, weiß das Bessere vom Guten zu unterscheiden: Nur die feinsten Hölzer bieten wir unseren Kunden zur Wahl – von klassischer Nuss über edles Palisander bis hin zu exotischem Makassar reicht die Palette unserer Furniere, die wir gerne auch an die Farbe bestehender Möbel anpassen: ein Holzmuster genügt. Die Wahl bleibt Ihnen aber auch bei der Form des Notenpults, der Flügelbeine, bei der Ausgestaltung der Lyra, bei den Beschlägen und sogar bei der Rahmenfarbe!

Furniere (eine Auswahl)

Nussbaum hellNussbaum hell
Nussbaum dunkelNussbaum dunkel
MahagoniMahagoni
PyramidenmahagoniPyramidenmahagoni
PalisanderPalisander
Palisander KolonialPalisander Kolonial
Erle gewachstErle gewachst
EibeEibe
KirschbaumKirschbaum
MakassarMakassar
BubingaBubinga
WurzelnussbaumWurzelnussbaum


Notenpulte

ClassicClassic
PräsidentPräsident
KaiserKaiser
JuliusJulius


Flügelbeine

Lyra

ClassicClassic
KaiserKaiser
JubileeJubilee
ClassicClassic
KaiserKaiser
JubileeJubilee


Flügeldeckel

Innenwände

ClassicBrown Inlay
KaiserWurzel
ClassicVogelaugenhorn
KaiserWurzel